Ja, es gibt mich mehrfach!

Die Entspannte, die Gestresste, die Optimistin, die Kreative, die Erschöpfte, die Jongleurin, die Entertainerin, die Laute, die Verschlafene, die Frühaufsteherin, die Schokoladeliebhaberin, die Fröhliche, die Radfahrerin, die Organisierte, die Leise, die Listenliebhaberin, die Chaotin, die Feministin, die Katzenfreundin, die Ausgelassene, die Grantige, die Visionärin, die Brillenträgerin, die Zeichnerin, die Leserin – sie alle und noch ein paar mehr

MACHEN MICH AUS.

Zwischen den Seiten

Geschichten erzählen. Geschichten lesen. Sich darin vergraben und neue Welten erschaffen. Nicht nur in Büchern! 

Bücher gelesen

In der Schwebe

Abheben und landen - im besten Fall im gesteuerten Flug. Ideen in der Schwebe aushalten. Magischer Rhythmus.

Bälle geworfen

Immer in Bewegung

Frischer Blick, neue Richtung - hinterfragen und nochmal betrachten. In Schieflage, Schräglage oder im Gleichgewicht. Neue Ideen kommen sowieso nur wenn sie wollen!

Blickwinkel geändert

Was ich neben Jonglieren und Lesen in den letzten Jahren so gemacht habe:

  • 10 Jahre Erfahrung im Buchhandel